Header-Toyoda-Toolchanger

Automatisierung einer Toyoda

Toyoda ist ursprünglich eine japanische Marke, die als unabhängige Tochter des Autoherstellers Toyota gegründet wurde. Heute gehört Toyoda aber zu JTEKT. Toyoda-Maschinen werden hauptsächlich in der Automobilindustrie eingesetzt, man trifft sie aber beispielsweise auch bei der Produktion von Landmaschinen an. Cellro verfügt insbesondere über Erfahrungen bei der Kopplung ihres Toolchanger an CNC-Maschinen von Toyoda. Toolchanger ist ein externes Umlaufregal, in das Werkzeuge für CNC-Maschinen abgelegt und vollautomatisch gewechselt werden können.

Rund um die Uhr mit Ihrer Toyoda-Maschine produzieren

Toyoda-Maschinen werden in der Regel für die Rund-um-die-Uhr-Produktion eingesetzt. Um aus einem Metallstück eine vollständige Form zerspanen zu können, werden häufig viele verschiedene Werkzeuge benötigt, vom Bohrer bis zum Fräser. Darüber hinaus werden häufig verschiedene Arten von Produkten zerspant. Wenn dieser Prozess automatisiert wird, muss ausreichend Platz für die verschiedenen Werkzeuge vorhanden sein, die für jedes Produkt erforderlich sind. Deshalb werden oft mehr Werkzeuge benötigt, als im Standardwerkzeughalter in der Toyoda-Maschine untergebracht werden können. Dafür stellt der Toolchanger von Cellro eine Lösung dar. Toolchanger bietet nämlich Platz für hunderte verschiedener Werkzeugtypen.

Kopplung einer Toyoda-Maschine mit Toolchanger

Eine CNC-Maschine kann ohne Automatisierungslösung arbeiten, aber nicht ohne Werkzeugwechsler. Obwohl Toolchanger eine separate Einheit darstellt, ist er ein wesentlicher Bestandteil der CNC-Maschine. Toolchanger wird definitionsgemäß für eine große Anzahl an Werkzeugen verwendet, mehr als standardmäßig in der CNC-Maschine untergebracht werden. Deshalb muss die Kapazität des Systems vergrößert werden. Für eine erfolgreiche Kopplung zwischen einer Toyoda-Maschine und einem Toolchanger müssen die Abmessungen jedes Werkzeugs in das System eingegeben werden. Das Koppeln von Toolchanger ist mit einer neuen Toyoda-Maschine am einfachsten. In diesem Fall können die Einstellungen der Maschine bereits bei der Konstruktion vollständig auf Toolchanger abgestimmt werden.

Automatisierter Werkzeugwechsel mit hoher Geschwindigkeit

Der wichtigste Mehrwert von Toolchanger im Vergleich zu Standardwerkzeugmagazinen von CNC-Maschinen ist die Geschwindigkeit, mit der die Werkzeuge in der Maschine gewechselt werden können. Das führt zu erheblichen Zeitersparnissen. Darüber hinaus verfügt Toolchanger über einen separaten Lademechanismus, sodass der Produktionsprozess bei einem Werkzeugwechsel nicht angehalten werden muss. Dieser Beschickungsmechanismus besitzt ein Höhenmessgerät. Dadurch wird verhindert, dass Werkzeuge an die falsche Stelle gebracht werden. Denn die Abmessungen der Werkzeuge können stark voneinander abweichen.

Horizontale und vertikale Fräsmaschinen von Toyoda

Toolchanger wird hauptsächlich an horizontale Fräsmaschinen von Toyoda gekoppelt. Toolchanger sorgt für den Werkzeugwechsel der Toyoda-Maschine und ist daher kein eigenständiges Automatisierungssystem. Vollständige Automatisierungslösungen von Cellro werden in der Regel an die vertikalen Fräsmaschinen von Toyoda gekoppelt. Dafür können Xcelerate und Elevate eingesetzt werden. Es handelt sich dabei um komplette Laderoboter mit vielen möglichen Funktionalitäten. In diesem Fall geht es somit um mehr als nur den Werkzeugwechsel.

Wollen auch Sie eine Toyoda automatisieren? Wir beraten Sie gerne persönlich.

Cellro automatisiert unter anderem diese CNC-Maschinen:

Sie entscheiden sich bereits für CNC-Automatisierung: