Xcelerate

Serienmäßig für verschiedene Produktionsprozesse geeignet
Drehen, Fräsen, Schleifen und Messen.

Kommuniziert mit jeder Maschinenmarke
Sowohl mit alten als auch mit neuen Maschinen.

Mehr als Beladung
Dreht Werkstücke um für eine 6-seitige Bearbeitung.

Kompakt und umsetzbar (innerhalb von 10 Min.)
Erhält den Maschinenzugang, ohne Anpassung der Bodenauslegung.

Unglaublich hohe Aufnahmekapazität
Produzieren Sie langfristig unbemannt weiter.

Automatisieren Sie jedes erdenkliche Werkstück
Intuitive Konfiguration. Arbeitet mit universellen Inlays und Greifarmen

Xcelerate

Sämtliche gängige Maschinenkommunikation an Bord
Profibus, Profinet, IOlink, RS232, festverdrahtet etc.

Sicherheitsscanner
Arbeitet sicher, ohne Abzäunung und Zugangstüren.

Cellro regelt die Integration Ihrer Maschine mit der Automatisierung
Gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, EMV-Richtlinie 2014/30/EU und Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Benutzerfreundlich
Intuitive Touchscreen-Dialogbedienung.

Motorisiert beladene Schubladen
Ihr Produkt liegt stabil gestapelt – nicht unter einer Ecke

Fanuc-Roboter
Hervorragende Zuverlässigkeit und Service

Spezifikationen X10

Maximallast Roboter 12 kg
Standard-Produktabmessungen 135 x 135 mm (L x B)
Maximale Produkthöhe 255 mm
Breite 1.41 meter
Höhe 2.45 meter
Tiefe 0.91 meter
Gewicht 1000 kg
Maximales Gewicht pro Lade 120 kg

Spezifikationen X20


Maximallast Roboter 20 kg oder 35 kg
Standard-Produktabmessungen 160 x 160 mm (L x B)
Maximale Produkthöhe 255 mm
Breite 1,68 m
Höhe 2,52 m
Tiefe 1,15 m
Gewicht 1600 kg
Maximales Gewicht pro Lade 200 kg


Spezifikationen X60

Maximallast Roboter 20 bis 70 kg
Standard-Produktabmessungen 200 x 200 mm (L x B)
Maximale Produkthöhe 300 mm
Breite 2,20 m
Höhe 2,80 m
Tiefe 2,90 meter
Gewicht 2600 kg
Maximales Gewicht pro Lade 280 kg

Die Vorteile von Xcelerate

Xcelerate wurde entwickelt, um eine Maschine gleichzeitig mit Werkstücken zu beladen – von der Drehmaschine bis zur Fräsmaschine, von der Schleifmaschine bis zur Messmaschine sorgt Xcelerate dafür, dass Produktionsabläufe automatisch abgeschlossen werden. Das automatische Beladesystem kann sowohl mit neuen als auch mit bestehenden CNC-Maschinen gekoppelt verwenden. Dies ermöglicht eine Produktion für eine Vielzahl von Maschinen ohne den Einsatz von Arbeitskräften. Während Ihrer Arbeitszeit können Sie sich daher auf anspruchsvollere Arbeiten konzentrieren. Außerdem kann Xcelerate auch nach Feierabend unbeaufsichtigt weiterlaufen.

Flexibel automatisieren

Das hohe Maß an Flexibilität macht Xcelerate zu einer einzigartigen Automatisierungslösung. Xcelerate kann verschiedene Serien- und Produktgrößen beladen, dadurch ist Xcelerate universell und durchaus für kleinere Produktionsserien einsetzbar. Verschiedene Laden oder Trays und ein automatischer Greiferwechsel machen Xcelerate zur Nummer eins im Bereich der Produkthandhabung. Sie verwenden Xcelerate gerade nicht, wollen aber dennoch Ihre Maschine nutzen? Durch das Einklappen des Roboterarms bleibt Ihre Maschine zugänglich.

Einfache Installation und Bedienung

Xcelerate ist zuverlässig und schnell bei Ihnen im Fertigungsbereich installiert. Das Roboter-Beladesystem von Cellro ist perfekt für den ersten Schritt auf dem Weg zur Automatisierung. Mit der einfach zu bedienenden Software erleben Kunden von Cellro vom ersten Tag an, dass sie mit der gleichen Anzahl von Personen mehr produzieren können. Sie können auch einfach andere Greiferfinger oder Einsätze in der Software hinzufügen, wenn Sie mit komplexen Produktformen arbeiten. Auf Basis von Vorlagen können Sie eigene Greiferfinger erstellen, wir können Ihnen diese aber auch liefern.

Drei Ausführungen: X10, X20 und X60

Xcelerate ist in drei Ausführungen erhältlich. Die drei Modelle unterscheiden sich hinsichtlich der Kapazität und des Handhabungsgewichts des Roboters. Xcelerate X10 und Xcelerate X20 sind kompakte Modelle, die sich für handliche Produkte von bis zu 12 kg bzw. bis zu 35 kg eignen. Sie haben Werkstücke mit einem Gewicht in diesem Bereich? Dann ist Xcelerate X20 das Richtige für Sie. Für leichtere Produkte ist Xcelerate X10 ausreichend. Für Zerspanungsmaschinen, die mit größeren und/oder schwereren Produkten arbeiten und eine hohe Lagerkapazität benötigen, ist die Xcelerate X60 die beste Wahl. Während Xcelerate X10 und X20 Laden verwenden, arbeitet X60 mit Trays. Dadurch wird Platz für unterschiedliche Produktabmessungen geschaffen.

Zukünftig erweiterbar

Mit Xcelerate können Sie einfach mit der Automatisierung beginnen. Die Systeme sind außerdem künftig um verschiedene Funktionen erweiterbar. So können Sie Xcelerate noch flexibler nutzen. Xcelerate wächst mit, was auch immer die Zukunft bringt. Haben Sie noch Fragen zu Xcelerate? Starten Sie direkt einen Chat mit unseren Experten.

Sie haben sich für die Automatisierung entschieden

JeWe Inexor automatisiert mit Xcelerate JeWe Inexor ist bereits seit 55 Jahren ein Familienbetrieb und Zulieferer in diversen Industriezweigen im... Mehr lesen
Dennis Houkes JeWe Inexor Xcelerate
Xcelerate X20 Doosan
Xcelerate bei Anton Paar Anton Paar produziert, entwickelt und verkauft Messinstrumente für viele verschiedene Anwendungsgebiete. Das Unternehmen wurde 1922... Mehr lesen
Anton Paar Anton Paar Xcelerate
Debets Xcelerate Cellro
Debets Mechanical Support mit Sitz in Meerssen stellt Dreh- und Frästeile für den medizinischen Sektor und die Messindustrie her.... Mehr lesen
Debets Mechanical Support Debets Mechanical Support Xcelerate
Rijk Imminkhuizen met Xcelerate
Imminkhuizen Metaaltechniek ist ein echtes Familienunternehmen für die Metallbearbeitung 2008 wurde das Unternehmen von Rijk Imminkhuizen und seiner Frau... Mehr lesen
Rijk Imminkhuizen Imminkhuizen Metaaltechniek Xcelerate

Wissensartikel über Xcelerate