Vloerscanner-Cellro
Prozess

Wie Cellro die Sicherheit der Roboterautomatisierung gewährleistet

Ihre Sicherheit ist uns wichtig

Die Anbindung eines Automationsroboters an Ihre Maschine bedeutet oft, dass die Maschine während der Produktion nicht mehr zugänglich ist. Schließlich muss eine sichere Situation immer gewährleistet sein. Cellros Verladeroboter ändern dies, ohne die Sicherheit von Ihnen und Ihren Mitarbeitern zu gefährden. Dank innovativer Sicherheitsmaßnahmen halten Sie den Zugang zu Ihrer Maschine offen. In diesem Artikel können Sie lesen, wie Cellro dies erreicht hat.

4 Ebenen der funktionalen Sicherheit

Sicherheit beginnt beim Roboter selbst. Hier geht es um die funktionale Sicherheit. Cellro stellt sicher, dass jeder Automationsroboter der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG entspricht. Es werden vier Ebenen der funktionalen Sicherheit unterschieden:

  • Die elektrischen Komponenten (Sicherheits-SPS, Relais, etc.)
  • Die elektrische Auslegung der Sicherheitsschaltungen
  • Software-Entwurf für Sicherheitsschaltungen
  • Die sichere Integration in Ihre CNC-Maschine

Diese Sicherheitsmaßnahmen sind nicht sofort sichtbar, aber sie sind sehr wichtig für einen optimalen und sicheren Betrieb eines robotergestützten Verladesystems. Cellro verwendet die EN-ISO-Normen, wie in der Maschinenrichtlinie beschrieben, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Wie Sie den Zugang zu Ihrer Maschine offen halten

Cellro wendet drei verschiedene Sicherheitsmaßnahmen an, um den Zugang zu Ihrer CNC-Maschine aufrechtzuerhalten, während diese an Xcelerate oder Elevate angeschlossen ist: 1) ein Bodenscanner, 2) ein Zaun (in Verbindung mit dem Bodenscanner) und 3) ein Lichtvorhang (in Verbindung mit einem Spiegel oder Zaun). Nachfolgend erläutern wir die drei verschiedenen Sicherheitsoptionen.

Sicherheitsbereich mit einem Bodenscanner

Mit Hilfe eines Bodenscanners wird ein Bereich unsichtbar abgegrenzt. Dies schafft eine Sicherheitsbereich. Tritt der Benutzer in die äußere Schicht der Sicherheitsbereich, reduziert der Roboter automatisch seine Geschwindigkeit erheblich. Dieser Bereich wird daher auch als langsame Zone bezeichnet. Wenn Sie noch einen Schritt näher kommen, hält der Roboter automatisch an. So können Sie sorgenfrei zur Maschine gehen. Mit einem Reset und Start lässt man den Roboter einfach wieder weiterfahren. Die (minimale) Größe der durch den Bodenscanner abgegrenzten Sicherheitsbereich ist in der folgenden Abbildung dargestellt. Dies unterscheidet sich je nach Ausführung von Xcelerate.

Sicherheitsbereich mit Glasblende und Laserscanner

Sicherheitsbereich mit Glasblende, Laserscanner und Block Fechten

Sicherheitsbereich mit Glasblende und Laserscanner

Sicherheitsbereich mit Glasblende, Laserscanner und Block Fechten

Physikalische Abschirmung

Wie Sie auf den Bildern oben sehen können, kann der Bodenscanner mit einem physischen Schild kombiniert werden: einem Zaun. Dies hat den Vorteil, dass Sie die Sicherheitsbereich reduzieren können, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen. Damit können Sie die von Xcelerate belegte Fläche reduzieren. Auf Wunsch ist auch eine komplette Umzäunung durch eine Umzäunung möglich. In diesem Fall wird eine Tür mit einem Schloss eingebaut.

Lichtvorhang

Die dritte Möglichkeit, eine Sicherheitsbereich zu schaffen, ist die Schaffung eines unsichtbaren Lichtvorhangs. Wenn dieser Lichtvorhang durchbrochen wird, stoppt der Roboter. Dies kann auf zwei Arten angewendet werden. Der erste Weg ist die Platzierung von zwei Empfängern, die den Lichtvorhang erzeugen. In der Mitte wird ein Spiegel platziert, so dass Xcelerate durch einen Lichtvorhang vollständig umrissen wird. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die beiden Empfänger einander gegenüber zu platzieren. Die offene Seite wird dann durch einen physischen Schild abgedeckt. In der Abbildung unten sehen Sie Abbildungen der Sicherheitsmöglichkeiten mit Lichtvorhang pro Erscheinungsbild, einschließlich der Abmessungen.

Sicherheitsbereich mit Lichtvorhang und Spiegel

Sicherheitsbereich mit Lichtvorhang

Sicherheitsbereich mit Lichtvorhang

Persönliche Beratung

Sie möchten eine persönliche Beratung über die für Ihre Produktionssituation am besten geeignete Sicherheitsvariante? Dann kontaktieren Sie einen unserer Spezialisten direkt über unseren Chat, per E-Mail oder per Telefon!

Marc Remmerde

Unser modulares Konzept ist der Grundpfeiler der Marke Cellro. Durch die Verwendung modularer Komponenten sind mit unseren Systemen jederzeit flexible Anpassungen möglich.

+31 (0) 318 627 100