Nachrichten

Die Imminkhuizen Metaaltechniek B.V. stellt ihre neueste Automatisierungslösung vor: Elevate in Kombination mit einer GF Mikron-Fräsmaschine

Das Wachstum durch Einsatz von Automatisierung möglich ist, beweist Imminkhuizen Metaaltechniek B.V. 2013 war das Metallbearbeitungsunternehmen aus dem niederländischen Barneveld noch ein Ein-Mann-Betrieb mit überschaubaren Räumlichkeiten an der Bellstraat. Dann aber investierte Imminkhuizen mit einer klaren Vision und überzeugt vom Mehrwert, den Automatisierung bietet, in Xcelerate. Diese Automatisierungslösung, die sich hervorragend für kleine bis mittelgroße Serien eignet, wurde mit einer Mazak kombiniert. Das System zog zweimal mit um und steht nun am neuen Standort von Imminkhuizen.

Mit der Eröffnung der neuen Betriebsstätte führte Imminkhuizen auch eine neue Automatisierungslösung ein: Elevate in Kombination mit einer GF Mikron Mill P 500 U.

Neben dem ersten Xcelerate-System haben wir der Imminkhuizen Metaaltechniek B.V. in Barneveld nun auch die erste Elevate-Lösung in optimierter Konfiguration geliefert. Elevate ist in Sachen Speicherkapazität und Verarbeitungsgewicht quasi der große Bruder von Xcelerate und bietet die Möglichkeit, mehrere Maschinen zu bedienen.

Warum hat sich Imminkhuizen für eine 5-achsige Fräsmaschine, die Mill P 500-U, in Kombination mit Elevate entschieden?

„Mit dieser Kombination können wir rund um die Uhr produzieren. Im Vergleich zur Situation vor zehn Jahren, als wir gerade anfingen, hat sich der Markt stark verändert. Damals wurden für Kundenaufträge die geschnittenen Teile bei uns angeliefert und wir bearbeiteten sie. Danach holte sie der Kunde ab und ließ sie selbst weiter verarbeiten. Inzwischen hat sich das Verfahren vollständig geändert. Jetzt bestellen wir das Material, fertigen das Produkt und kümmern uns um die weitere Verarbeitung. So entlasten wir den Kunden.“

Zeit ist kostbar. Imminkhuizen sieht es als Herausforderung, mit diesem System und weniger Personal zu produzieren und dabei die Durchlaufzeiten zu verkürzen, um Kundenaufträge schneller abwickeln zu können.

Imminkhuizen erkennt deutlich den Mehrwert, den Automatisierung bietet.  „Wir möchten rund um die Uhr bedienerfrei fertigen können, um die Durchlaufzeiten zu verkürzen und Kundenaufträge schneller abzuwickeln. Mit dieser Form der Automatisierung gelingt es uns, kostengünstiger zu fertigen und mit Unternehmen zu konkurrieren, die in Niedriglohnländern produzieren.“

Sie möchten Elevate in Aktion sehen?

Die optimierte Ausführung des Elevate-Systems von Cellro wird im September dieses Jahres bei der AMB in Stuttgart vorgestellt. Weitere Informationen über Elevate erhalten Sie von unseren Experten. Kommen Sie uns am besten auf der AMB in Stuttgart besuchen.